Samstag, 2. Juli 2011

Abi 2011 - jetzt ist es vorbei.

Nun ist die Schulzeit also endgültig vorbei.
Hinter uns liegt ein wunderschöner Abiball, der uns wohl noch lange in Erinnerung bleiben wird ...
Die Reden waren gut, wenn auch teilweise etwas langatmig. Wir haben alle unsere Zeugnisse bekommen & mein Name war einer der meistgenanntesten. Da fällt einem erstmal auf, was man dann doch alles in seiner Schulzeit gemacht hat.
Nach einem leckeren Essen wurde dann die Bar gestürmt und erstmal mit einem Glas Sekt mit den Besten und den 3 Lieblingslehrerinnen angestoßen & wir mussten versprechen auch in diesem Jahr wieder mit auf Chorfahrt zu fahren, weil ohne uns etwas fehlen würde.
Danach wurde auch noch mit ein paar anderen Lehrern gequatscht und getrunken - wäre die Atmosphäre in der Schule doch auch in den letzten Jahren so schön locker gewesen.
Als der DJ dann endlich so weit war die Schlagerplatten wegzupacken und ordentliche Musik spielte, wurde die Tanzfläche erobert und ich bekam sogar meinen Papi dazu mit mir zu tanzen.
Nach & nach leerte sich dann aber der Saal und der Alkoholpegel der Abiturienten stieg.
Als dann 'Geile Zeit' von Juli gespielt wurde und ich mit Sophie tanzte, wurde uns zum ersten Mal an diesem Abend bewusst, dass nun alles vorbei ist & die ersten Tränen flossen. Wir haben damit dann auch noch ein paar andere Mädchen aus unserem Jahrgang angesteckt & am Ende lagen wir uns alle weinend in den Armen - obwohl wir teilweise jahrelang kaum mehr ein Wort miteinander gewechselt hatten. Besser hätte der Abend wohl kaum enden können.
Als um 2 dann das Licht anging, beschlossen ein paar von uns noch in den Jugendclub weiterzuziehen und noch ein bisschen Sekt zu trinken.
Um 4 lag ich dann müde und mit schmerzenden Füßen im Bett.


Fazit das Abends: Sie werden mir alle sehr fehlen - auch wenn ich das vor ein paar Tagen noch nicht für möglich gehalten hätte.
Letztendlich waren wir schon eine verdammt coole Klassenstufe und mir sind in den Jahren doch alle sehr ans Herz gewachsen.
Am Dienstag gehen wir hoffentlich noch mal alle gemeinsam feiern und ich wünsche mir wirklich sehr, dass man sich nicht ganz so aus den Augen verliert - spätestens zum Ehemaligentreffen sehen wir uns wieder ;)


So, genug der Worte, jetzt lasse ich Bilder & Musik für mich sprechen.









Wo ist die Zeit, wo ist das Meer?
Sie fehlt, sie fehlt hier.
Du fragst mich,
Wo sie geblieben ist?
[...]
Ja ich weiß,
Es war 'ne geile Zeit.
Hey, es tut mir leid,
Es ist vorbei.












Auf geht's in die große Welt,
keine Ahnung ob sie mir gefällt.
Was heute noch hier,
ist morgen schon Lichtjahre hinter mir.
Doch ich freu mich auch wenn ich gehn muss,
und ihr verdient den dicksten Abschiedskuss,
denn wegen euch seh ich die Sonne durch jeden Regenguss.


Ich blick zurück auf Wunderbare Jahre,
auf Zeiten mit Leuten von den ich das Beste mit mir trage.
Ich blick zurück auf Wunderbare Jahre,
wenn ich jetzt geh tut's gar nicht so weh,
weil ich das Beste noch vor mir habe.



Ihr seid und bleibt mein Eigentum,
meine schöne Zeiten Errinnerung,
ein Album, dass niemals verstaubt,
die einzigen an die ich immer glaub.





Kommentare:

Kleinstadtheldin. ♥ hat gesagt…

Ich krieg echt Gänsehaut wenn ich die Bilder seh, weil ich an unseren Abiball letztes Jahr denken muss und wie emotional das alles war.. (:
Ich vermiss die Zeit ziemlich.

Caro hat gesagt…

Wie wunderschön du aussahst! :)
Ist echt krass, dass jetzt einfach alles vorbei sein soll. Bei uns war gestern auch Verabschiedung und Abiball ist nächsten Samstag und dann...Ende :o

julianwki hat gesagt…

Willkommen im Leben, jetzt geht es erst richtig los! Mein Abi ist zwar schon ein paar Jahre länger her, aber irgendwie war es bei uns genauso (gut, ich habe nicht geweint). Viel Erfolg auf deinem weiteren Weg!

Flori hat gesagt…

herzlichen glückwunsch zum abi! mein bruder ist auch grade durch...:-)
bei mir ist es auch schon ein paar jahre her, aber ich erinner mich noch gut. aber lass dir gesagt sein: jetzt wirds erst richtig spannend. :-). und das meine ich im rein positiven sinn. alles gute!!